15. Verpackungsmontag

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

auch heute gibt es wieder einen Verpackungsmontag. Diesmal mit einer ganz außergewöhnlichen Form, eine Raute!

 

Als erstes braucht Ihr einen Farbkarton mit den Maßen 29 x 12 cm.

 

 

 

Diesen falzt Ihr dann an der kurzen Seite bei 6 cm und an der langen bei 7, 14, 21 und 28 cm, aber nur bis zur Mittelfalz.

 

 

 

Nun müsst Ihr euch zwei kleine Markierungen setzen an der lange Seite, gegenüber von den 4 Falzungen bei 10,5 und 17,5 cm.

 


 

Dann verbindet Ihr die erste Markierung mit der ersten Falzlinie und die zweite Markierung mit der zweiten Falzlinie.

 

 

 

Dann setzt ihr bei 7 cm nochmal eine Falzlinie, lasst aber den schrägen Bereich frei. Das wird eure Boden.

 

 

 

Nun schneidet Ihr den Karton wie auf dem Bild zu und falzt alle Linien nach.

 

 

Zum Schluß klebt Ihr alles zusammen und schon ist eure Grundform fertig.

Jetzt zum Deckel:

 

 

 

Dafür benötigt Ihr ein Designerpapier mit den Maßen 8 x 29cm. Am besten nehmt ihr ein dickerers Designerpapier damit es euch nicht reißt.

 

 

 

Dieses falzt Ihr bei 2 cm an der kurzen Seite. Und an der langen Seite bei 7,1; 14,2; 21,3 und 28,4 unterhalb der 2 cm und nur bis zur Querfalz.

 

 

 

Dann müsst Ihr euch auf der gegenüberliegenden langen Seite wieder Markierungen setzen. Bei 10,65 und 17,75 cm.

 

 

 

Nun wieder die erste Markierung mit der ersten Falzlinen verbinden und die zweite Markierung mit der zweiten.

 

 

 

 

Nun bei 3 cm wieder einen lange Falzlinie setzen und dabei wieder die Raute frei lassen. Dann wieder so schneiden wie die Verpackung und zusammen kleben!

 

 

 

 

 

Wenn Ihr alles richtig gemacht habt, ist der Deckel ein klein wenig größer und passt super auf die Box.

Ich habe die Box für meine Mama dekoriert und ihr am Muttertag geschenkt. Mein komplettes Muttertagsset seht ihr am Mittwoch auf meinem Blog.

 

 

 

 

Ich weiß, es waren ganz schön viele Bilder, aber es lohnt sich echt die Verpackung nachzubasteln.

 

Bis bald

Eure Bianca


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.