19. Verpackungsmontag

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte Euch vor einiger Zeit die Verpackung in einer Explosionsbox versprochen. Und dann habe ich es doch glatt vergessen. Dank einer lieben Kundin habt Ihr aber nun heute das Vergüngen die Verpackung zu sehen.

Ich habe diese von Anna Siegert geschenkt bekommen bei unserem OnStage Besuch in Wiesbaden.

 

Als erster benötigt Ihr ein Designerpapier in der Größe

5 x 8 1/2 Inch

 

 

 

Dieses falzt Ihr an der kurzen Seite bei 1 1/4, 2 1/2 und 3 3/4 Inch

 

 

 

An der langen Seite schneidet ihr alle 2 Inch oben und unten bis zur ersten Falzlinie ein.

 

 

 

Dann müsst ihr Querfalze einbringen. Und zwar von der oberen ersten Ecke zum 2 Kreuzpunkt der Schnitt- und Falzstelle. Das wiederholt Ihr bis zum Ende des Papiers.

 

 

 

Nun nochmal Querfalze in die andere Richtung machen.

 

 

 

 

So sieht es dann am Ende aus. Nun noch die Klebelasche einschneiden und Ihr könnt Euer Box zusammen kleben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schluß den Boden zusammen kleben und den Deckel mit einem Magneten versehen um Ihn besser öffnen und schließen zu können.

 

 

So sieht die fertige Box dann aus. Ich habe als Deko noch zwei Blätter mit dem Set Kraft der Natur bestempelt und ein wenig Metallicgarn in Kupfer angebracht. Bei den Farben habe ich mich an Brombeermousse und Grapefruit gehalten so wie es das Papier vorgibt.

 

 

Eine schnelle aber eindrucksvolle Box wie ich finde und jenachdem was man für ein Designerpapier verwendet ist sie jedesmal ein Unikat. Es kann aber auch Farbkarton verwendet werden der vorher bestempelt wurde.

 

Bis bald Ihr Lieben

Eure Bianca


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.