Muttertag

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen hier mein komplettes Muttertagsset.

Die Karte bekam meine Schwiegermutter, die Verpackung meine eigene Mama. Sie haben sich Beide sehr gefreut.

 

 

Gestaltet habe ich beide in Schiefergrau und dem Designerpapier Frühlingsglanz aus der SaleABration Aktion. Bei der Karte habe ich das Papier noch mit einem Schwamm in Puderrposa eingefärbt. Das ist zur Zeit einer meiner Lieblingstechniken.

 

 

 

Ich hoffe Euch gefällt meine Kombination.

Bis bald

Eure Bianca


Auftragsarbeit Explosiosnbox

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

ich durfte für eine Konfirmation am Wochenende eine tolle Explosiosnsbox basteln.

Gewünscht war eine Box für einen coolen jungen Mann. Und das habe ich draus gemacht:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Box befand sich dann noch eine Box! Und da der Konfirmant ein Fußballer ist musste das sowas her:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In das Glas konnte man dann das Geldgeschenk verpacken! Der Aufdruck lautet „Dein Wunscherfüllungsglas“.

 

 

 

 

Und wie findet Ihr die Box? Wenn Ihr auch so eine braucht, geht auch für Hochzeiten und Geburtstag, dann meldet Euch bei mir!

 

Liebe Grüße

Eure Bianca

 

 

 

 

 


14. Verpackungsmontag

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Verpackung die Euch sehr bekannt vorkommt.Sie sieht aus wie eine Zigarettenschachtel, nur im Miniformat.

 

Zuerst schneidet Ihr Euch einen Farbkarton mit den Masen 13,5 x 14,8 cm zu.

 

 

 

 

Diesen Farbkarton falzt Ihr an der längeren Seite bei 2, 7, 9 und 14 cm.

 

 

 

 

An der kurzen Seite wird bei 2,2; 4,4 und 11,5 cm gefalzt.

 

 

 

 

Dann schneidet Ihr den Karton wie auf den Bild zu.

Das sollte dann so aussehen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann klebt Ihr alles zusammen und könnt nach Lustbund Laune verzieren. Die Maße für das Designerpapier stehen oben auf der Zeichnung.

 

 

 

 

 

 

 

Gefüllt habe ich die Verackung mit kleinen Kärtchen in den neuen InColor Farben 2018 – 2020. Verwenden kann man die Kärtchen als Geschenkanhänger oder aber auch einfach als kleine Aufmerksamkeit. Wie gefällt Euch meine Idee?

 

 

 

 

 

Bis bald

Eure Bianca



13. Verpackungsmontag

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

auch heute zeige ich Euch eine Verpackung von der Onstage die mich total umgehauen hat. Sie ist etwas komplizierter zu machen, aber es lohnt sich wirklich. Ich habe sie von Dianas Kreativoase bekommen, vielen Dank nochmal!

Und schon geht es los:

 

Als erstes benötigt ihr ein Designerpapier oder einen Farbkarton mit den Maßen 6×6 Inch.

Diesen falzt ihr wie folgt: eine Seite bei 3,5;7;10,5 und 14 cm

die andere Seite bei 3,5;4;5,75;7,5 und 12,5 cm

(sieht man auf dem Foto leider nicht, habe ich nicht bedacht als ich das Papier gewählt habe)

 

 

 

 

 

Dann schneidet ihr die unteren Falzlinien bis zur Querfalz ein (Klebelaschen) und das letzte Eck weg.

 

 

 

 

 

Als nächstes braucht Ihr ein Lineal. Bitte die obere Falz nach hinten umknicken und bei 1,75; 5,25; 8,75 und 12,25 cm Markierungen setzten.

 

 

 

Dann müsst Ihr von der Markierung bis zum nächsten Eckpunkt schräg einschneiden.

 

 

 

 

 

 

Aufgeklappt sieht es dann so aus.

 

 

 

 

 

Jetzt noch das letzte kleine Eck gerade weg schneiden und ihr seid fast fertig!

 

 

 

 

 

Ihr faltet die Falzlinien jetzt zick-zack-förmig um. Von oben beginnend nach vorne, nach hinten, nach vorne und wieder nach hinten. der Boden kommt nach hinten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt könnt Ihr doppelseitiges Klebeband auf die Klebelasche geben und die Box zusammen kleben.

 

 

Am Ende schiebt Ihr die Lasche des Deckels noch in den Schlitz und klebt diese mit Thombow fest.

 

 

 

 

 

 

Dann noch den Boden zusammen kleben und Fertig ist Eure Box!

 

 

 

 

 

 

Am Besten schaut ihr das diese Stelle hinten ist und klebt den Boden entsprechend zusammen. Der Überstand ist normal und lässt sich leider nicht ändern.

 

 

 

 

 

Zum Schluß noch schön verzieren und jemand anderen damit eine Freude machen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Und? Wie gefällt sich Euch? Der Clou an der Verpackung ist die Technik zum Öffnen und Schließen. Das hat mich echt begeistert. Geht es Euch auch so? Also viel Spaß beim Nachbasteln.

 

Bis bald

Eure Bianca

 

Material:

Designerpapier Poesie der Natur

Schneidebrett

Falzbein

Lineal, Bleistift

Thombow, doppelseitiges Klebeband

Farbkarton in Calypso

Band in Calypso

Stempelset Aus der Kreativwerkstatt

 

 

 

 

 


12. Verpackungsmontag

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine einfache Verpackung die ich auf der OnStage bekommen habe. Sie geht richtig schnell und kommt ohne Klebemittel aus.

 

 

Als Erstes benötigt Ihr einen Farbkarton mit den Maßen 10 x 18 cm

 

 

 

 

 

 

 

Diesen falzt Ihr an den langen Seiten bei 2 cm und an der kurzen bei 6, 8, 14 und 16 cm. Dann noch an den kleinen Quadraten schräge Falzlinien einfügen.

 

 

 

 

 

 

 

Nun die oberen Ecken abschneiden, die Ecken abrunden und noch einen Griffmulde mit der Lochstanze einfügen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt falzt Ihr alles nach und schiebt die Lasche mit der Griffmulde in den Deckel rein. Fertig ist die Box!

 

 

Nun könnt Ihr sie nach belieben verzieren und verschenken.

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe Euch gefällt die Verpackung! Ich genieße jetzt weiter die Sonne!

 

Bis bald

Eure Bianca

 

 

 


11. Verpackungsmontag

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

vor kurzem habe ich Euch eine Explosonsbox für einen Geburtstag gezeigt. Heute kommt die Anleitung wie auch Ihr eine solche basteln könnt.

Es ist wirklich ganz simpel! 🙂 Ich zeige Euch eine Box mit den Maßen 10 x 10 x 10 cm.

 

 

 

 

Als erstes benötigt Ihr einen Farbkarton in der Größe 30 x 30 cm.

 

 

 

 

Den falzt ihr bei 10 und 20 cm auf beiden Seiten. So entstehen 9 gleich große Quadrate.

 

 

 

 

Dann falzt ihr euch noch Hilfslinien mit dem Falzbein in die äußeren Quadrate. Diese werden dann eingeschnitten.

 

 

 

 

Und anschließend könnt ihr die Dreiecke zu Taschen zusammen kleben.

 

Und jetzt zum Deckel:

 

 

 

 

Dazu braucht ihr einen Farbkarton in 14,2 mal 14,2 cm.

 

 

 

 

Diesen falzt ihr rundherum bei 2 cm.

 

 

 

 

Dann die Klebelaschen einschneiden und zu einem Deckel zusammen kleben.

 

 

 

 

Und schon ist eure Explosionsbox fertig und ihr könnt diese individuell gestalten!

 

Bis bald

Eure Bianca

 

 

 

 

 

 


10. Verpackungsmontag

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

mein Wochenende war so toll! Wie Ihr ja wisst war ich in Wiesbaden auf der Onstage und habe den neuen Jahreskatalog schon anschauen dürfen. Ich habe wieder viele neue Leute kennen gelernt und durfte auch mit einigen swappen. Das ist ein austauschen von kleinen Projekten unter den Demonstratoren.

Heute zeige ich Euch was ich gebastelt habe. Achtung viele Bilder!

 

 

 

 

Ihr benötigt ein 6×6 Inch Papier. Dieses wird nur gefaltet, nach einer Origamitechnik

 

 

 

 

 

 

Zunächst faltet ihr das Pappier einmal in der Mitte nach oben und dreht es um 90 Grad. Dann wieder öffnen und nochmal nach oben falten, so das ein Kreuz in der Mitte entsteht.

 

 

 

 

 

Dann dreht ihr es das eine Spitze oben liegt und faltet das ganze Paipier zu einen Dreieck. Wieder um 90 Grad drehen und das ganze auf der andere Seite nochmal.

 

 

 

 

 

 

Jetzt die seitlichen Ecken nach innen einklappen. Auf beiden Seiten so das ein Viereck entsteht das auf dem Kopf steht.

Das ganze jetzt so drehen das die Öffnung nach unten zeigt.

 

 

 

 

 

So, nun die äußeren Ecken zur Mittellinie falten, so das ein Drache entsteht.

 

 

 

 

 

Nun die Drachenflügel aufstellen und das obere Dreieck flach drücken. Auf beiden Seiten.

 

 

 

 

 

Zum Schluss noch die untere Ecke nach oben falten. Eine Seite ist fertig. Jetzt die rechte Ecke nach links umklappen und auf allen 4 Seiten gleich verfahren wie oben beschreiben.

 

 

 

 

 

So sollte das ganze nun aussehen. 🙂

 

Jetzt vorsichtig auffalten und von Innen die Wände nach aussen schieben.

 

 

 

 

Wer möchte kann es jetzt so lassen oder aber auch die Spitzen noch an den Seiten festkleben und einen Deckel kreieren.

 

 

 

 

 

Davon habe ich 37 Stück gemacht. War einen ganz schöne Arbeit. Aber mein Sohn hat mich beim Falten fleißig unterstützt und so ging alles dann doch ganz zügig.

Wenn Du Fragen zur Verpackung hast oder etwas bei mir bestellen möchtest dann melde Dich einfach bei mir.

 

Bis bald

Eure Bianca

 


Osterworkshop die Zweite

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche hat ich nochmal zwei erfahrene Bastelmädels bei mir. Sie wollten unbedingt eine kleine Verpackung basteln für das Osterfest und das sind die Ergebnisse:

 

 

 

 

Sind doch total süß geworden, oder?

Wenn Du auch mal Lust hast an einem Workshop teilzunehmen dann beachte meine Termine rechts. Oder ich komme gerne mal persönlich zu Dir nach Hause und Du kannst mit ein paar Mädels kreativ werden.

 

Bis bald

Eure Bianca


8. Verpackungsmontag

Posted on

Hallo Ihr Lieben,

war das ein tolles Wochenende, oder? Einfach traumhaft das Wetter. Trotzdem habe ich auch heute eine Verpackung für Euch. Vielleicht braucht Ihr noch etwas für den Ostertisch!

 

Als erstes benötigt Ihr einen Farbkarton mit den Maßen 4 x 4 Inch

 

Diesen faltet Ihr wie folgt:

 

 

 

 

 

Nun wird nur noch zusammen geklebt und fertig ist die Verpackung

 

 

 

 

Am Ende nur noch ein wenig Deko drauf und schon könnt Ihr die kleine Karotte auf den Tisch legen.

 

 

 

 

Das ging doch mal schnell, oder?

Seid gespannt was Euch nächste Woche erwartet. Und nicht vergessen die Sale A Bration Aktion endet am 31.3., also wenn Du noch was bestellen möchtest sei schnell und melde Dich spätestens am 30.3. bei mir.

 

Bis bald Ihr Lieben

Eure Bianca

 

 

Materialliste:

Farbkarton Kürbisgelb, Limette, Flüsterweiß

Schneidebrett

Falzbein

Stempelset Osterkörbchen

Wellenkreisstanze

doppelseitiges Klebeband